Wettbewerb „patente Erfinder“


41.000 Euro für patente Erfinder aus NRW

Der Wettbewerb „patente Erfinder“ des Innovationsministeriums prämiert Ideen und Konzepte aus nordrhein-westfälischen Hochschulen, die ein hohes Innovations- und Marktpotenzial aufweisen. Studierende und Wissenschaftler, die seit 2005 eine Erfindung an ihrer Hochschule angemeldet haben, können sich bis zum 19. Juli an dem Wettbewerb bei der Patentvermarktungsagentur Provendis beteiligen. Der Wettbewerb ist mit insgesamt 41.000 Euro dotiert. Das Preisgeld soll die Forscherinnen und Forscher bei der Weiterentwicklung ihrer Erfindungen zur Produktreife unterstützten. Der Wettbewerb wird von der Patentvermarktungsagentur Provendis GmbH gemeinsam mit dem Patentverbund Hochschulen in NRW ausgerichtet.

 

Für eine Bewerbung müssen die folgenden Unterlagen eingereicht werden:

vollständige Erfindungsmeldung, Eingang vom 01.01.2005 bis 19.07.2007 bei der Hochschule (Eingangsstempel Hochschule)
Tipp: Hochschulangehörige der Universität Bielefeld sollten dazu die Verfahrensweisen der Universität Bielefeld berücksichtigen

 

Formblatt zur Beantragung der Teilnahme / Einsendeschluss bis zum 19.07.2007 bei Provendis (Poststempel)

 

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen stehen im Internet unter: http://www.provendis.info