Bielefelder Universitätszeitung, Nr. 202/2000, S. 24

07.07.2000 

Unternehmensschmiede

Marketing zur Existenzgründung

Von Martina Bauer

Ein Baustein der Existenzgründungsförderung der Bielefelder Unternehmensschmiede am Hochschulstandort Bielefeld ist die Marketingberatung. Sie rundet das Angebot für Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Beschäftigte von Fachhochschule und Universität - mit kaufmännischer Unternehmensberatung, Workshops, Seminaren und dem Marktest über ein so genanntes Profitcenter - ab. 

 Ansprechpartner für Marketingfragen ist Dr. Peter Jonk. Nachdem er zweieinhalb Jahre bei der Transferstelle für den Aufbau des Bereiches Direktmarketing und die Vermarktung wissenschaftlicher Ideen zuständig war, wechselte er 1997 im Rahmen des Inkubatorprojektes zur IIT GmbH (Institut für Innovationstransfer an der Universität Bielefeld). Dort ist er im Rahmen der Existenzgründungsförderung für die Unterstützung von potentiellen Jungunternehmerinnen und -unternehmern bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zuständig.  

 Nach dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" berät Peter Jonk telefonisch oder im persönlichen Gespräch bei der Zielgruppenrecherche, der Kundenansprache oder der professionellen Selbstdarstellung. Dazu gehört die Hilfe bei der Erstellung von kundenorientierten Unternehmensbroschüren und Werbefoldern oder bei Mailing-Aktionen inklusive Recherche im Internet und Datenbankabfrage sowie Informationen zu Messen oder  Adressverlagen.        

 Der Marketingspezialist an der Universität zu erreichen in U-10, Raum 121, telefonische Terminabsprache sind möglich unter Telefon 0521 / 106-3960).

Anmerkung des Teams der Unternehmensschmiede:
Leider bieten wir die Marketingberatung nicht mehr an.

Zurück zur Übersicht der Presseberichte