Deutsches Handwerksblatt 

(Ausgabe der Handwerkskammer OWL zu Bielefeld)

11.09.2003

Bundesweit die erste Messe für Unternehmensnetzwerke

Bad Salzuflen (DHB). Vorhang auf für die bundesweit erste "Messe für Unternehmensnetzwerke": Am 7. und 8. November feiert die Veranstaltung "net'swork" im Ausstellungszentrum Bad Salzuflen ihre Premiere.

Der Netzwerkgedanke gehört zu den Leitthemen moderner Unternehmenskultur. Die Bildung von Netzwerken bietet vor allem kleinen und mittelständischen Marktakteuren die Chance, ihre Wertschöpfung zu steigern. Potenziale gemeinsam zu nutzen sowie Ressourcen an Personal, Kapital und Know-how zu mobilisieren, die weit über die Leistungsfähigkeit eines einzelnen Unternehmens hinausgehen. Dieses wirtschaftliche Konzept will die Messe mit Leben erfüllen.

Angesprochen werden sollen Zusammenschlüsse von Unternehmen, die schon gemeinsam am Markt operieren und ihre Kooperationsbeziehungen verbindlich geregelt haben. Aber auch Betriebe, die noch Kooperationspartner suchen, gehören zur Zielgruppe. Ein Themenpark und Workshops sollen den Einstieg in potentielle Kooperationsprojekte erleichtern. Die wissenschaftliche Fundierung der Veranstaltung liefert das umfangreiche interdisziplinäre Kongressprogramm. National und international bekannte Wissenschaftler präsentieren neueste Erkenntnisse der Netzwerkforschung und stellen sich der Diskussion mit Praktikern.

Am 7. November findet die Auftaktveranstaltung mit Wolfgang Clement statt, der als Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit die Veranstaltung unterstützt. Weitere Ehrengäste sind Dr. h. c. August Oetker und Dr. Gunter Thielen (Bertelsmann Stiftung).

Die Teilnahme ist für Aussteller kostenlos, Anmeldeunterlagen bis Ende September unter: www.netswork.info

 

Zurück zur Übersicht der Presseberichte