Neue Westfälische

17.07.03

OWL erfindet eine Messe für Netzwerke

Forum für Unternehmens - Verbünde in Bad Salzuflen

Bielefeld (hab). Die bundesweit erste Fachmesse für Unternehmens-Netzwerke findet in OWL statt. Universität Bielefeld, Bertelsmann - Stiftung und Messeveranstalter Survey (ZOW) richten sie am 7. und 8. November in den Bad Salzufler Messehallen aus.

Netzwerke sind in aller Munde. Vor allem mittelständische Unternehme sollen durch Verknüpfungen mit anderen bessere Marktchancen haben, sagen ihre Befürworter. Zu denen gehört Peter H. Meyer: "Sicher ist, dass starke Unternehmen durch Netzwerke stärker werden", stellt der Bielefelder Unternehmensberater und Gründer des Netzwerks Designzentrum Haus Aussel (Rheda Wiedenbrück) fest. "Ob Netzwerke auch als Hängematte für invalide Betriebe funktionieren, darf man allerdings bezweifeln".

Bislang haben rund 50 Netzwerke ihr Interesse an "net'swork" (Projekttitel) bekundet, darunter regionale Verbünde wie Goldbeck oder OWL - Maschinenbau. Stark vertreten sind die neuen Länder, "dort ist man eher gezwungen, neue Wege zu gehen", heißt es bei Survey.

"net's work" soll Plattform zur Darstellung und zum Austausch der Netzwerk-Betreiber, aber auch zur effektiven Partnerfindung sein. Zugleich hat die Veranstaltung durch Vorträge und Workshops Kongresscharakter. Schirmherr ist Dr. h. c. August Oetker; Zur Eröffnung spricht Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement. Info: www.netswork.info

 

Zurück zur Übersicht der Presseberichte