IHK Lippe Info, S. 19

Januar 2004

Unternehmensnetzwerken gehört die Zukunft

Mit großen Erfolg feierte die "net'swork" als bundesweit erste Messe- und Kongressveranstaltung für Unternehmensnetzwerke am 7. und 8. November 2003 im Messezentrum Bad Salzuflen ihre Deutschlandpremiere. Alle Beteiligten zeigten sich positiv überrascht von der starken Wirkung der Veranstaltung - 50 Unternehmensnetzwerke, 600 Messebesucher und Kongressteilnehmer sowie kompetente Fachleute aus dem In- und Ausland erlebten effektives Netzwerken. Eine Fortsetzung der "net'swork" ist bereits für Mitte November 2004 geplant.

Die Aussteller veranschaulichen, daß unterschiedliche Marktakteure auf vielfältige Weise in Netzwerken zusammenarbeiten können. Innovative Zusammenschlüsse von Firmen und Institutionen aus vielen verschiedenen Branchen sind möglich: Von Aus- und Weiterbildung, Facility Management, Forschung, Gesundheitswirtschaft, IT, Maschinenbau, Möbelindustrie bzw. Möbelzulieferer, Regionalmarketing bis hin zum Wohnungsbau.

Der Matching-Part, der professionelle Unterstützung für die Suche nach geeigneten Partnern bietet, wurde von vielen Besuchern genutzt. Rund 70 Unternehmen aus Branchen Marketing, Handwerk und Informationstechnologie signalisierten ihren Kooperationsbedarf. Viele Teilnehmer der Praktiker-Workshops lernten passende Partner kennen und fanden so den Einstieg in konkrete Kooperationsprojekte.

Regierungspräsident Andreas Wiebe betonte, dass vor allem mittelständische Unternehmen auf ihrem Weg in die Zukunft auf Kooperationen angewiesen seien, denn alle Beteiligten können voneinander profitieren. In der Region OstWestfalenLippe habe sich die Kraft der Unternehmensnetzwerke vor allem im Gesundheitswesen und in der Möbelindustrie gezeigt, so Wiebe. Für Ihn sei dies ein wichtiger Lösungsansatz für das Bewältigen von Strukturproblemen.

Zurück zur Übersicht der Presseberichte